Podologische Fussbehandlung

Podologische Fussbehandlung

Nagelbehandlung
Korrektes Schneiden der Zehennägel, behandeln von eingewachsenen und / oder verdickten Nägeln und Beratung bei Nagelpilz. Natürlich verschönern wir auf Wunsch ihre Nägel mit Nagellack.
Aus hygienischen Gründen, bitten wir Sie, Ihren eigenen Nagellack mitzubringen. In unserer Praxis besteht jedoch die Möglichkeit, aus einem grossen Sortiment der Marke MAVALA eine Farbe zu erwerben.

Hornhautbehandlung
Hornhaut ist eine normale Schutzreaktion unseres Körpers. Überall dort wo eine Überbelastung und / oder Reizung der Haut entsteht, können sich vermehrt Hornzellen bilden, was zu Druckschmerzen oder Hühneraugen führen kann. In einer podologischen Behandlung werden diese Druckstellen abgetragen und Hühneraugen entfernt.
An Stellen wo starker Druck und Spannung entsteht, wie z.B an der Ferse und die Haut durch Trockenheit nicht so elastisch ist, kann es zu offenen Rissen kommen, im Fachausdruck Rhagaden genannt. Diese Stellen können sehr schmerzhaft sein und müssen fachgerecht abgetragen und verbunden werden, damit diese schnellst möglichst wieder verheilen.

Hühnerauge – Clavus
Clavi entstehen am häufigsten durch chronischen Druck und / oder Reibung auf knochennaher Haut, wodurch vorerst Hornhaut und nachfolgend oft eine kreisförmige, schmerzhafte Verdickung der Hornschicht entsteht. Im Zentrum des Clavus findet sich oft einen in die Tiefe gerichteter Keil verdichteter Hornhaut. An dieser Stelle sind Druck und Schmerzen am stärksten.
Ein Clavus wird fachgerecht abgetragen und mit Entlastungsmaterialien verbunden. Bei dieser Behandlung muss die Ursache für diese Druckstelle eruiert werden. Dazu braucht es unter Umständen die Zusammenarbeit mit Orthopädietechnikern.

Wo entstehen Hühneraugen?
Die Hühneraugen der Fusssohlen entstehen in der Regel nahe den Köpfchen der Mittelfussknochen, jene der Zehen am Zehenrücken oder zwischen den Zehen nahe den Zehengelenken. Orthopädische Besonderheiten wie Senk- / Spreizfuss oder arthrotisch veränderte Zehengelenke begünstigen in Kombination mit ungünstigem Schuhwerk die Schwielenbildung.